Schlagwort-Archive: Gesellschaft

Was passiert eigentlich aktuell beim Schützenverein Barkhausen?

2020 ist mit Sicherheit ein Jahr, in dem vieles anders ist. Unter Corona mussten wir alle unser Leben in vielen Punkten mehr oder weniger umstellen. Das hat uns als Verein natürlich auch sehr betroffen: Wo wir sonst Sport, Feiern & allgemein die Gesellschaft sehr schätzen, mussten wir den Kontakt auf ein Minimum herunterfahren bzw. unser Schützenhaus für eine gewisse Zeit sogar ganz “dichtmachen”.
Leider mussten wir auch unsere lange geplanten Events wie den Sommerball des Königspaares auf unbestimmte Zeit (hoffentlich 2021) verschieben.

Trotzdem ist seitdem schon wieder etwas Zeit vergangen, in der wir das Vereinsleben – wenn auch auf Sparflamme – wieder etwas aufleben lassen konnten. Grund genug also, euch einfach mal einen kleinen Überblick darüber zu geben, was beim Schützenverein Barkhausen aktuell so passiert!

Schießsport

Der allgemeine Schießsport konnte unter Einhaltung der empfohlenen Corona-Schutzmaßnahmen des Westfälischen Schützenbundes langsam wieder aufgenommen werden. So treffen sich die Sportschützen als auch die Jugend wöchentlich zum Training, um sich auch weiterhin auf Wettbewerbe und Meisterschaften vorzubereiten bzw. einfach im Training zu bleiben. Für viele gehört dies einfach zur Wochenroutine und dann ist es schön, wenn wir diese Möglichkeit wieder bieten können!

Sommerpokal

Gemeinsam haben wir uns mit den Kompanien einen Plan für den diesjährigen Sommerpokal im KK-Schießen, dem Bataillonspokal, überlegt. Seit Ende Juni haben wir mit den Kompanien wieder dem Schießen begonnen: Wir rotieren und jede Kompanie bekommt jeweils eine Woche, bestehend aus dem Donnerstag-Abend und dem Sonntag-Vormittag. Das läuft bisher richtig gut und sorgt für den kleinen Wettkampf untereinander, welche Kompanie am Ende vorne liegt. Wegen den Auflagen kann jedes Gewehr am Tag nur von einer Person oder Personen aus dem gleichen Haushalt benutzt werden. Deshalb muss man sich vorher per Liste anmelden, hat dann aber das Gewehr auch die ganze Zeit und schießt dadurch wesentlich mehr Scheiben als sonst – die Ergebnisse sprechen für sich!

Stammtische

Im Zeitraum von April bis Juni sind die normalen Stammtische der Kompanien ausgefallen. Stellenweise wurden diese durch virtuelle Stammtisch über das Internet, z.B. über Skype und Zoom, ersetzt, sodass wir wenigstens etwas Austausch untereinander hatten. Seit Juni / Juli konnten wir dann wieder mit kleinen Stammtisch mit max. 15 Personen starten, natürlich immer an der frischen Luft. Trotzdem tat es gut, sich mal wieder “in echt” zu sehen! Da andere größere Veranstaltungen momentan einfach nicht denkbar sind, sind die Stammtische also schon unsere kleinen Highlights, mit denen wir uns momentan einfach zufrieden geben müssen!

Kompanietreffen

Nebst den monatlichen Stammtischen treffen sich natürlich einige Mitglieder der Kompanien auch noch privat, z.B. im Sommer an der Strandbar oder auch in dem ein oder anderen Lokal. Das sind immer schöne Nachmittage oder Abende und wenigstens ein kleiner Ersatz zu den sonstigen Events wie Schützenfest & Co., die wir schon sehr vermissen dieses Jahr!

Vorstandssitzungen

Um auch weiterhin den Überblick über die aktuell gültigen Maßnahmen für die nächste Zeit zu behalten und natürlich den Verein an solches weiter nach vorne zu bringen, finden gelegentlich (erweiterte) Vorstandssitzungen statt. Hier wird sich abgestimmt, worauf wir achten müssen und auch was die Planungen für z.B. den Rest des Jahres oder auch die möglichen Festlichkeiten nächstes Jahr angeht.

Homepage

Ein kleines, nach außen gar nicht so sichtbares Thema: Wir sind mit dieser Homepage umgezogen! Sonst waren wir bei WordPress selbst, mittlerweile sind wir mit unserem Server bei Strato und haben dort wesentlich mehr Speicherplatz für die tollen Bilder, die wir hier gerne speichern wollen. Auch gibt’s wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten, wie z.B. unser neues Kontaktformular und vieles mehr! Der Umzug vom alten zum neuen Anbieter war leider etwas aufwendiger, da die Migration nicht ganz klappte und viele Bilder manuell nachgepflegt werden mussten. Trotzdem hat jetzt alles geklappt und wir sind froh, das Augenmerkt nun wieder auf neue Beiträge, Bilder und Funktionen legen zu können!

Fazit

Ihr seht: Trotz des eher ruhigen Sommers ist immer hin etwas “Leben in der Bude”. Wir achten auf die allgemein gültigen und empfohlenen Schutzmaßnahmen, um all unsere Mitglieder gut durch diese ungewohnte Situation zu bringen. Währenddessen erfreuen wir uns an den kleinen Möglichkeiten, zusammenzukommen und eine schöne Zeit zu haben. Trotzdem freuen wir uns natürlich schon, irgendwann wieder Schützenfest und andere große Events mit euch zusammen feiern zu können! Bis dahin heißt es aber weiterhin: Bleibt gesund & bis bald!

Zeit für ein “Ständchen” bei der Königin!

Bevor es zum großen Rückblick auf das vergangene Barkhauser Volksschützenfest kommt, noch schnell ein paar Worte zum wirklich schönen Königinnenständchen bei der Ex-Königin Birgit Meier, welche am 26. Mai (also vor dem Schützenfest 2019) noch in Amt und Würden war.

Als geladene Gäste haben wir uns morgens bei Familie Meier auf der Diele eingefunden, die uns als Schützenverein ja bereits gut bekannt ist.
Zu dieser Veranstaltung sind alle Stabsmitglieder in Führungspositionen, das amtierende Königspaar, aber auch alle ehemaligen Königspaare eingeladen.

So kommt es sogar, dass eine ehemalige Schützenkönigin dabei ist, die (ohne Gewähr) in den 60er Jahren Königin war und mittlerweile um die 90 Jahre alt ist.
Respekt und Anerkennung dafür und ein schöner Beweis, welch schöne Traditionen wir durch unseren Schützenverein bewahren!

IMG_1448

Nach ein paar Grußworten von Königin Birgit geht es erst einmal gemütlich los.
Bei einigen Kaltgetränken am frühen Morgen wird an den Tischen gesprochen und man merkt allen an, dass sie sich aufs anstehende Fest freuen.
Außerdem bekommt Birgit von der vorherigen Schützenkönigin Sonja Kedeinis noch ein Präsent, für welches alle ehemaligen Königinnen gesammelt haben. Eine tolle Tradition!

Gegen den wachsenden Hunger wird ein leckeres Mittagessen geliefert, welches allen gut schmeckt.

Aufgrund des sonnigen Wetters wandern die meisten von uns dann auf den Hof vor der Diele, um an Stehtischen ein paar Sonnenstrahlen abzubekommen.
Auch der Königinnentisch wandert in die Sonne!

So verbringen wir den schönsten Sonntag der Woche bei Famillie Meier und sagen: Danke für die Einladung und den tollen Tag, Birgit!

Rückblick: Pokalschießen 2018

Gestern an einem zum Glück noch sonnigen Sonntag mit dem Datum 26. August fand das Pokalschießen der 1. und 2. Kompanie statt. Ab 13 Uhr fanden alle Mitglieder der beiden Kompanien gemütlich den Weg zum Schützenhaus unterm’ Willem. Da konnte man sich dann auch schon leckeren selbstgemachten Kuchen der Frauen der Schießsportgruppe IG Dützen abholen.

Jede Kompanie hat intern einige Pokale ausgeschossen und natürlich auch untereinander gab es Spaß & Wettkampf. So hat zum Beispiel die 1. Kompanie wieder ihren Minuspokal ausgeschossen und in Runden der 2. Kompanie wurde wieder das beliebte 11,9er Schießen veranstaltet. Geschossen wurde dafür bis ca. 16 Uhr mit einigen tollen Ergebnissen. Wir hatten viele 59er und sogar auch 60er dabei – einige zum allerersten Mal, was natürlich immer etwas besonderes ist.

Vor dem Essen wurden dann noch schnell die Pokale verteilt, jeweils vom 3. bis zum 1. Platz. Als Präsente gab es neben Orden und Pokalen auch gerne mal einen Sekt, eine gute Flasche Bier oder auch einen Cocktail aus der Dose.

Abends wurde dann noch gegrillt mit lecker Bratwurst, Steak und Salat und wir haben den Abend gemütlich ausklingen lassen. Einige gingen nach Hause, andere haben noch den Baumstumpf für eine gemütliche Runde “Nageln” hergeholt.