Schlagwort-Archive: Sommerpokal

Was passiert eigentlich aktuell beim Schützenverein Barkhausen?

2020 ist mit Sicherheit ein Jahr, in dem vieles anders ist. Unter Corona mussten wir alle unser Leben in vielen Punkten mehr oder weniger umstellen. Das hat uns als Verein natürlich auch sehr betroffen: Wo wir sonst Sport, Feiern & allgemein die Gesellschaft sehr schätzen, mussten wir den Kontakt auf ein Minimum herunterfahren bzw. unser Schützenhaus für eine gewisse Zeit sogar ganz “dichtmachen”.
Leider mussten wir auch unsere lange geplanten Events wie den Sommerball des Königspaares auf unbestimmte Zeit (hoffentlich 2021) verschieben.

Trotzdem ist seitdem schon wieder etwas Zeit vergangen, in der wir das Vereinsleben – wenn auch auf Sparflamme – wieder etwas aufleben lassen konnten. Grund genug also, euch einfach mal einen kleinen Überblick darüber zu geben, was beim Schützenverein Barkhausen aktuell so passiert!

Schießsport

Der allgemeine Schießsport konnte unter Einhaltung der empfohlenen Corona-Schutzmaßnahmen des Westfälischen Schützenbundes langsam wieder aufgenommen werden. So treffen sich die Sportschützen als auch die Jugend wöchentlich zum Training, um sich auch weiterhin auf Wettbewerbe und Meisterschaften vorzubereiten bzw. einfach im Training zu bleiben. Für viele gehört dies einfach zur Wochenroutine und dann ist es schön, wenn wir diese Möglichkeit wieder bieten können!

Sommerpokal

Gemeinsam haben wir uns mit den Kompanien einen Plan für den diesjährigen Sommerpokal im KK-Schießen, dem Bataillonspokal, überlegt. Seit Ende Juni haben wir mit den Kompanien wieder dem Schießen begonnen: Wir rotieren und jede Kompanie bekommt jeweils eine Woche, bestehend aus dem Donnerstag-Abend und dem Sonntag-Vormittag. Das läuft bisher richtig gut und sorgt für den kleinen Wettkampf untereinander, welche Kompanie am Ende vorne liegt. Wegen den Auflagen kann jedes Gewehr am Tag nur von einer Person oder Personen aus dem gleichen Haushalt benutzt werden. Deshalb muss man sich vorher per Liste anmelden, hat dann aber das Gewehr auch die ganze Zeit und schießt dadurch wesentlich mehr Scheiben als sonst – die Ergebnisse sprechen für sich!

Stammtische

Im Zeitraum von April bis Juni sind die normalen Stammtische der Kompanien ausgefallen. Stellenweise wurden diese durch virtuelle Stammtisch über das Internet, z.B. über Skype und Zoom, ersetzt, sodass wir wenigstens etwas Austausch untereinander hatten. Seit Juni / Juli konnten wir dann wieder mit kleinen Stammtisch mit max. 15 Personen starten, natürlich immer an der frischen Luft. Trotzdem tat es gut, sich mal wieder “in echt” zu sehen! Da andere größere Veranstaltungen momentan einfach nicht denkbar sind, sind die Stammtische also schon unsere kleinen Highlights, mit denen wir uns momentan einfach zufrieden geben müssen!

Kompanietreffen

Nebst den monatlichen Stammtischen treffen sich natürlich einige Mitglieder der Kompanien auch noch privat, z.B. im Sommer an der Strandbar oder auch in dem ein oder anderen Lokal. Das sind immer schöne Nachmittage oder Abende und wenigstens ein kleiner Ersatz zu den sonstigen Events wie Schützenfest & Co., die wir schon sehr vermissen dieses Jahr!

Vorstandssitzungen

Um auch weiterhin den Überblick über die aktuell gültigen Maßnahmen für die nächste Zeit zu behalten und natürlich den Verein an solches weiter nach vorne zu bringen, finden gelegentlich (erweiterte) Vorstandssitzungen statt. Hier wird sich abgestimmt, worauf wir achten müssen und auch was die Planungen für z.B. den Rest des Jahres oder auch die möglichen Festlichkeiten nächstes Jahr angeht.

Homepage

Ein kleines, nach außen gar nicht so sichtbares Thema: Wir sind mit dieser Homepage umgezogen! Sonst waren wir bei WordPress selbst, mittlerweile sind wir mit unserem Server bei Strato und haben dort wesentlich mehr Speicherplatz für die tollen Bilder, die wir hier gerne speichern wollen. Auch gibt’s wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten, wie z.B. unser neues Kontaktformular und vieles mehr! Der Umzug vom alten zum neuen Anbieter war leider etwas aufwendiger, da die Migration nicht ganz klappte und viele Bilder manuell nachgepflegt werden mussten. Trotzdem hat jetzt alles geklappt und wir sind froh, das Augenmerkt nun wieder auf neue Beiträge, Bilder und Funktionen legen zu können!

Fazit

Ihr seht: Trotz des eher ruhigen Sommers ist immer hin etwas “Leben in der Bude”. Wir achten auf die allgemein gültigen und empfohlenen Schutzmaßnahmen, um all unsere Mitglieder gut durch diese ungewohnte Situation zu bringen. Währenddessen erfreuen wir uns an den kleinen Möglichkeiten, zusammenzukommen und eine schöne Zeit zu haben. Trotzdem freuen wir uns natürlich schon, irgendwann wieder Schützenfest und andere große Events mit euch zusammen feiern zu können! Bis dahin heißt es aber weiterhin: Bleibt gesund & bis bald!

Der Sommerpokal 2020 geht los!

Hallo liebe Freunde des Schützenvereins Barkhausen! Wir hoffen, ihr seid gut durch die letzten Wochen und Monate gekommen und es geht euch allen gut.

Lange war es still bei uns, Corona hat das allgemeine als auch das Vereinsleben zum größten Teil lahmgelegt. Aber so langsam finden wir alle wieder einen Weg in die Normalität, gemäß den aktuellen Auflagen natürlich.

Der Sportbetrieb ist seit Mai gemäß den Auflagen wieder am Laufen, und auch im Traditionsbereich wollen wir nun wieder in die KK-Sommersaison 2020 starten.

Dabei sind aufgrund von Corona folgende Regeln zu beachten:

  • Nach Benutzung durch eine Person muss das Gewehr 48h in Quarantäne
  • Jede Kompanie bekommt abwechselnd eine Woche den Donnerstag-Abend und den Sonntag-Vormittag, jeweils max. 4 Schützen
  • Es ist immer mind. 1 Aufsicht erforderlich!
    (Diese kann aber auch Teil der 4 Schützen sein und muss sich während des Schießbetriebs im Stand befinden)

Dazu haben wir eine Tabelle angelegt, welche wir hier über die Homepage verwalten, wo Aufsicht und Schützen eingetragen werden können.
Diese findet ihr oben im Menü unter “Sommerpokal”, direkt neben “Termine”. Oder klickt einfach hier: https://sv-barkhausen-porta.de/sommerpokal/

Wenn ihr Interesse am Schießen habt, meldet euch bitte bei folgenden Personen, damit ihr eingetragen werdet:

  • Arnd Bergbrede
  • Kai Beckmann
  • Sebastian Hantelmann
  • Benjamin Meier
  • Ralf Kuhnert
  • Frank Sander

Auf diese Art und Weise gibt es zumindest kleine Treffen mit Schützenbrüdern & -schwestern, und auch der interne Wettkampf kommt nicht zu kurz! Wir wünschen eine spannende, wenn auch etwas andere Sommersaison im Bataillonspokal!

Saisonfinale im Kampf um den Sommerpokal

Vergangenen Sonntag, den 27.10., fand die Sommersaison im Kleinkaliberschießen ihr Ende. Also hat jede Kompanie noch einmal versucht, so viele Schützen wie möglich zu mobilisieren, um noch die letzten Ring im finalen Wettkampf für ihre Kompanie zu ergattern. Und so war das Schützenhaus am Sonntag Vormittag auch wieder sehr gut gefüllt, was einfach immer wieder einen schönen Saisonabschluss darstellt.

Umso schöner auch, weil unsere amtierende Schützenkönigin Annika Schön zum beliebten Königinnenfrühstück eingeladen hat. Auch wurde in diesem Rahmen dann wieder der König der Könige bzw. die Königin der Königinnen ausgeschossen.

Nachdem um 11.45 Uhr dann keine weiteren Anmeldungen zum Schießen mehr angenommen worden sind, gab es kurz danach auch schon die Verkündigung der Ergebnisse durch unseren ausführenden Major Frank Sander.

Fangen wir mit den Frauen an: Die Königin der Königinnen ist gleichzeitig auch unsere amtierende Schützenkönigin, hier hat sich also Annika Schön durchgesetzt! Bei den Männern hat es Erwin Kording geschafft. Eine tolle Leistung und immer ein spannender Wettkampf!

Kommen wir zu den den Kompaniewertungen. Den 3. Platz hat die 4. Kompanie belegt. Etwas knapper war es zwischen Platz 1 und 2. Hier schaffte es die 1. Kompanie auf Platz 2 und mit 3 Ring Vorsprung hat es die 2. Kompanie nach 18 Jahren mal wieder geschafft, sich den Pokal zu sichern!

bst

In dieser Saison zum ersten Mal ganz neu haben wir auch den besten Schützen gekürt. Dafür wurde die Summe der Teilerwertung zusammengezogen, und am Ende war hier der Kompaniechef der 1. Kompanie, Arnd Bergbrede, mit einem tollen Ergebnis der Beste. Dafür gab’s einen schönen Tropfen und eine leckere Mettwurst.

IMG_3752

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und ein großes Danke an alle Helfer und Teilnehmer für diesen schönen Vormittag, der noch entspannt am Schützenhaus weiter gefeiert wurde!

Nachtrag: Und der Sommerpokal geht an…

Es ist schon wieder ein paar Tage her: Am 28. Oktober ist unsere Sommersaison mit dem KK-Schießen geendet. Da keiner von uns “Reportern” an dem Tag konnte, hier ein kleiner Nachtrag. Schließlich wollen wir die Ergebnisse des Sommers nicht vergessen!

Wie ihr der Tabelle mit den Endergebnissen unten entnehmen könnt, geht der Sommerpokal dieses Mal aaaannn… die 1. Kompanie! Herzlichen Glückwunsch!

Mit tollen 1461 Ring holten sie sich verdienterweise den Pokal.

Dieses Mal leider mit ein bisschen mehr Abstand kommen 2./3. Kompanie mit 1439 Ring und 4. Kompanie 1374 Ring. Schade deshalb, weil natürlich der Wettkampf immer das ist, was besonders das Saisonende ausmacht. Nichtsdestotrotz haben viele von uns tolle Ergebnisse abgeliefert, es gab viele 60er-Schützen (einige davon zum ersten Mal) und auch die knappen 59er-Ergebnisse.

In diesem Sinne freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Wintersaison mit dem Luftgewehr auf unserer neuen Meyton-Anlage. Nutzt die Gelegenheit zum Schießen und sichert euren Platz auf der Liste! Denkt dran: Wer jetzt schon 50 schießt, bleibt den ganzen Winter oben auf der Liste seiner Kompanie 🙂

hdrpl

Die Sommersaison hat begonnen!

Wir als Schützenverein hoffen, ihr hattet alle ein tolles Osterfest mit der Familie & Freunden. Die KK-Saison für den Sommer wurde wie immer am vergangenen Ostermontag angeschossen.

Das Schützenhaus war wieder gemütlich gefüllt, es wurde geredet und natürlich auch geschossen. Der “Club der 58er” hat wieder einige Mitglieder gesammelt (viele hatten sich den Tag auf 58 Ring eingeschossen), auch ein paar 59er waren schon dabei.

Da es bisher noch keine 60 in dieser Saison gibt, ist noch Luft nach oben für alle! Es bleibt also spannend, aber alle haben sich schon in Vorfreude aufs kommende Schützenfest im Mai eingeschossen – spätestens dort werden einige von uns ja abliefern wollen im Kampf um die Königswürde!

Saisonabschluss des Sommerpokals 2016

Am 30.10.2016 haben wir wieder wie zum Abschluss jeder Saison einen gemütlichen Sonntag-Vormittag verbracht. Bereits am Vortag hat die Schützenkönigin mit ihrem Mann Martin den Tisch der Königinnen schön geschmückt, sodass sich alle wohlfühlen.

Das Schützenhaus war prall gefüllt, sowohl am Tisch der Königinnen, welche morgens erst einmal gemeinsam gefrühstückt haben, als auch im Rest unserer tollen Location.

Da es heute gar nicht mal so kalt war, hat es viele von uns auch nach draußen gezogen. So konnte auch gleich der neu gepflasterte Vorplatz bestaunt werden.

Auch die Frauen vom Königinnentisch hat es so mal für ein Gruppenbild nach draußen gezogen.

img_0767

So ganz nebenher hat unser amtierendes Königspaar Stephan & Sonja dann auch ihr Königspaar-Bild an der Wand aufgehangen. Somit haben sie sich also auch hier offiziell in die Riege der Königspaare eingereiht.

Und natürlich geht es bei diesem Saisonabschluss auch noch um eines: Die letzte Chance, ein paar Ring für seine Kompanie zu erringen. Und so fanden sich auch viele wieder zum Schießen im Schießstand ein.

Am Ende des (offiziellen) Tages wurden dann von Oberst Norbert Krause und Major Dietmar Sandvoß die Pokale überreicht. So wurden unter dem amtierenden und allen ehemaligen der König der Könige bzw. die Königin der Königinnen ausgeschossen. Bei den Frauen hat sich Bettina Mentzner durchsetzen können, und bei den Männern Erwin Kording. Vereinsmeister wurde Sebastian Hantelmann. Und der Sommerpokal – um den es ja heute auch ging – ist in die Hände der 1. Kompanie gegangen, entgegengenommen von Marco Rux.

Vielen Dank allen Beteiligten – ob Helfern oder Besuchern – für den wirklich schönen Sommerabschluss! Es war wie immer ein toller Tag, der in dieser Truppe standardmäßig mit einer Menge Spaß verbunden ist. Gerüchten zufolge soll der Tag übrigens mittags noch nicht für alle sein Ende gefunden haben (Anmerkung: Zeit dieses Beitrags: 20 Uhr abends – viel Spaß noch, Jungs!).

Anmerkung: Alle Bilder finden sich natürlich auch in der Galerie: Saisonabschluss des Sommerpokals 2016