Jahreshauptversammlung 2017

Vergangenen Freitag am 10. Februar war es mal wieder so weit & viele Vereinsmitglieder machten sich auf den Weg zur Jahreshauptversammlung im Schützenhaus.

Das Protokoll wird noch nachgereicht, aber für den Moment für alle, die nicht teilnehmen konnten, eine kleine Übersicht des Besprochenen:

  • Im vergangenen Jahr 2016 ist eine Menge passiert, u.a.
    • Weiterhin sehr gut besuchtes Grünkohlessen
    • Tolle Winter- & Sommersaisonabschlüsse im Schießsport
    • Zweite Barkhauser Almgaudi
    • Traditioneller Sommerball
    • Schulfest der 4. Klassen der Grundschule Barkhausen am Schützenhaus
    • Große Pflasterungsarbeiten auf dem Vorplatz des Schützenhauses
    • Neue Homepage
    • etc.
  • Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung von 2016 wurde vorgelesen.
  • Der Kassenbericht wurde vorgetragen.
  • Berichte über den Schießsport als auch die Jugendarbeit wurden präsentiert.
    Wir konnten durchweg tolle Ergebnisse auf allen Sportebenen erzielen, und u.a. wurden auch die Meisterschützenabzeichen für die Saison 2016 verteilt.
  • Zudem haben wir als Verein außerdem viele neue (auch junge) Mitglieder gewinnen können, welche ebenfalls bemerkenswerte Plätze in Kreis- & Bezirksligen einholen konnten! Der Dank hierfür geht an die Jugendwarte, welche wirklich eine bemerkenswerte Arbeit leisten.
  • Vorstellen der bisherigen Planungen für das kommende Schützenfest im Mai.
    Notiert euch den Termin: 24. – 29. Mai 2017!
  • Aufruf zu weiterer Mithilfe bei kommenden Arbeitseinsätzen für Pflasterung und Pflege des Schützenhauses. Nächster Termin für die Pflasterung: 18. Februar! Wer mithelfen möchte, bitte bei Dirk Wiedermann melden.

Abseits davon wurden noch 2 Anträge gestellt, welche beide fast einstimmig genehmigt worden sind. Einmal darf Vereinsgut, wie z.B. Gewehre oder Munition, nur noch mit Benachrichtigung und Zustimmung des erweiterten Vorstandes veräußert werden.

Außerdem wird der Getränkepreis vereinheitlicht, und so werden Softdrinks wie Wasser, Cola, etc. nun zusammen mit Bier zum Preis von 1,20€ in der Gaststätte des Schützenhauses verkauft.

So fand die Jahreshauptversammlung um ca. 22.45 Uhr in Rekordzeit ein Ende. Einige blieben noch für einen netten Plausch, aber ansonsten wurde allen Beteiligten eine sichere Heimreise bei den leider doch recht glatten Straßenverhältnissen gewünscht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s