Gewehrreinigen als Vorbereitung aufs Schützenfest

Am 13. Mai fand samstags ab 17 Uhr das Gewehrreinigen 2017 statt. Damit wird sich immer ganz traditionell auf das anstehende Schützenfest vorbereitet, welches diese Woche beginnt.

Auch dieses Jahr freute sich Major Günther Ruschmeier wieder darauf, das Bataillon durch das Exerzieren auf dem Festplatz vor dem Schützenhaus in Sachen Disziplin, Antreten und Marschieren vorzubereiten – dies natürlich in gewohnt spielerischer Weise mit viel Witz dabei. Besonders im Auge hatte er dabei die neuen Jungoffiziere, welche in seinen Augen auch das Kommandieren „draufhaben müssen“. Viele bekamen ein Holzgewehr in die Hand, zusammen mit ein bisschen „Waffenöl“ und einem Tuch und dann mussten symbolisch die Holzgewehre für ein gutes Fest gereinigt werden.

Nach diesem „Pflichtteil“ ging es dann gesellschaftlich locker weiter, mit Abendessen, einigen Getränken unter freiem Himmel (bzw. unter dem Vordach) auf der neu gepflasterten Terrasse und auch dem gern gespielten „Nageln“. Dabei wurden wieder einige Nägel mit der spitzen Seite des Hammers in den vor Ort stehenden Holzstamm gehauen. Das sorgt immer für einige Lacher und gute Laune.

Am Ende des Abends kann man sagen: Das Bataillon ist nun vorbereitet auf das Schützenfest, kann allen Kommandos folgen & sie stellenweise nun auch selbst geben. Und viel wichtiger: Die Lust auf die tolle Zeit des Schützenfestes ist nun noch mehr vorhanden!

Königsscheibe des amtierenden Schützenkönigs!

Seit kurzem existiert nun auch für den amtierenden Schützenkönig Stephan Scholl die Königsscheibe, welche in Kürze noch ihren Platz an der Wand im Schützenhaus Barkhausen finden wird. Damit führt er auch hier eine Tradition fort, die es schon ewig gibt & durch die man sich wunderbar die Historie der vergangenen Schützenfeste ansehen kann.

Scheibe_Scholl

Wessen Scheibe wird nach dem kommenden Schützenfest ihren Platz neben der von Stephan Scholl finden? Seid beim Schützenfest nächste Woche dabei und findet es heraus! 🙂

Fotos vom Königsschießen

Letzten Sonntag am 07. Mai hat das Königsschießen 2017 stattgefunden.

Dabei fand sich morgens um 11 Uhr das gesamte Bataillon zum Antreten vor dem Schützenhaus zusammen. Es wurden einige Beförderungen vorgenommen, z.B. vom Unterfeldwebel zum Feldwebel, vom Feldwebel zum Stabsfeldwebel oder Leutnant. Auch wurde Karl-Heinz Rieke für Dienste als Chef der 4. Kompanie gedankt. Seine Nachfolge hat Klaus Grüneklee nun offiziell angetreten. Besonders hervorzuheben ist hier Andreas Schulte, welchem ein Orden für besondere Verdienste in der 4. Kompanie verliehen wurde.

Nach diesem offiziellen Teil ging es mit dem gesellig-sportlichen Teil weiter. Nach und nach haben alle Schützen ihre Schüsse auf den Bürgermeisterpokal (36er – Pokal oder auch „Gral“) abgegeben und im Anschluss daran dann ihre 2 Schüsse auf die Stechscheiben. Alle, die hier mindestens eine 12 erzielen konnten, sind beim Schützenfest selbst im Rennen um die Königs- / Königinnenwürde noch dabei.

IMG_20170507_092056

Im gesellschaftlichen Rahmen gab es wieder leckeren selbstgemachten Kuchen, Erbsensuppe und Gegrilltes. Der „Gral“ hat wieder einige Runden Getränke spendiert, woran sich alle beteiligt haben, indem sie einfach einen Geldschein eingeworfen haben.

Gegen Ende des Tages hat Dietmar Sandvoß die Schießergebnisse verkündigt & bei jedem Schützen, der noch im Rennen um den König ist, hat die jeweilige Kompanie gut gejubelt. Im Anschluss daran ist der Abend bei den meisten dann noch gemütlich ausgeklungen, aber das Fazit war anhand der guten Laune klar: Alle freuen sich auf das anstehende Schützenfest!

Ergebnisse des Königsschiessens am 7. Mai 2017

IMG_20170507_092056Nach dem ersten und zweiten Stechdurchgang haben insgesamt 37 Schützinnen und Schützen die nächste Runde beim Schützenfest erreicht. Es sind 9 aus der 1. Kompanie, 13 aus der 2. Kompanie und 11 aus der 4. Kompanie. In der Wertung des Bürgermeister-Pokals führt die Zwoote mit 23 36ern vor der 1. Kompanie mit 13 und der 4. Kompanie mit 11 36ern. Am 14. Mai besteht die Möglichkeit, den ersten und zweiten Stechdurchgang nachzuholen.

(fs)

Das Schützenfest 2017 steht vor der Tür!

Bald geht es los: Am 24. Mai startet Barkhausen mit dem Volksschützenfest 2017 wieder voll durch! Um euch das wichtigste gleich zu Beginn mitzuteilen, hier unser Plakat mit dem Ablauf, damit ihr wisst, was ihr euch wann in den Terminkalender eintragen müsst 🙂

Schützenfest_2017_Plakat

Gehen wir das ganze einmal Tag für Tag durch und schauen, auf was wir uns freuen können:

Mittwoch, 24. Mai

  • Feldwebelmarschieren & Offizierstreffen
  • Zusammentreff am Schulhof
  • Großer Zapfenstreich in der Freilichtbühne
  • Feierliche Eröffnung des Schützenfestes mit anschließendem Umtrunk am Schützenhaus

Freitag, 26. Mai

  • Seniorenfeier in der Aula
  • Almgaudi am Schützenhaus
  • Musikalisch „abrocken“ mit den Bayern-Stürmern

Samstag, 27. Mai

  • Ausschießen des neuen Königs / der neuen Königin
  • Marsch durch alle Ortsbereiche
  • Abendlicher Schützenball

Sonntag, 28. Mai

  • Gemeinsamer Gottesdienst in der Kirche
  • Familienfest mit Spielen & Wettbewerben für die Kinder
  • Mannschafts-Adlerschießen

Schreibt es euch auf und seid dabei, wenn es wieder heißt: Barkhausen feiert!