Archiv der Kategorie: Schützenfest

Schützenfest 2019

Es ist wieder Schützenfest-Zeit!
Vom 29. Mai bis 3. Juni findet in Barkhausen das Volksschützenfest 2019 statt.
Dieses Mal haben wir wieder viel geplant, um euch ein tolles Paket an Events zu bieten.
Hier einmal ganz kurz die Highlights an jedem Tag!

Mittwoch, 29. Mai
Startschuss fürs Schützenfest mit Feldwebelmarschieren, Offizierstreff und abends dann um 21.15 Uhr die offizielle Eröffnung mit dem großen Zapfenstreich in der Goethe-Freilichtbühne. Anschließend daran dann Bierprobe am Schützenhaus.

Donnerstag, 30. Mai (Vatertag)
Wir wollen euch bei jedem Wetter eine Anlaufstelle für eure Vatertagstour bieten, daher startet schon ab 10 Uhr am Schützenhaus eine 1€-Party mit Musik, Tanzen und Grillen.
Hier geht’s zur eigenen Event-Seite: Vatertags-Party

Freitag, 31. Mai
Barkhausens erste Rock-Nacht mit der Mindener AC/DC Coverband Big Balls.
Einlass ab 19 Uhr, Konzertbeginn um ca. 21 Uhr. Wir erwarten uns ein volles Zelt, starke Rockmusik im Stile von Bon Scott, Angus Young & Co. und eine Menge Erinnerungen an diesen Abend im Nachhinein!
Hier geht’s zur eigenen Event-Seite: Big Balls – AC/DC-Rocknacht

Samstag, 1. Juni
Klassischer Schützenfest-Samstag mit Antreten und Königsschießen am Vormittag um 10.30 Uhr. Danach kurz nach Hause, und dann startet um 15 Uhr der Marsch des Bataillons durch den Ort. Abends um 19 Uhr findet die Königsproklamation und der Ehrentanz statt, anschließend dann direkt unsere jetzt schon berühmte Black & White Party Volume 2! Mit dabei ist wieder DJ Tom Bosse, der allen Gästen ordentlich einheizt.
Hier geht’s zur eigenen Event-Seite: Black & White Vol. 2

Sonntag, 2. Juni
Als Familientag läuft der Schützenfest-Sonntag immer komplett am Schützenhaus ab.
Um 13 Uhr beginnt das 4. Barkhauser Adlerschießen, und ab 13.30 Uhr bieten wir verschiedenste Attraktionen für Familien und Kinder an. Um 17 Uhr findet dann die Proklamation des Kinderkönigspaares statt. Allgemein immer ein sehr gemütlicher und schöner Sonntag!

Montag, 3. Juni
Morgens früh um 10 Uhr wird die Königsscheibe am Haus des neuen Schützenkönigs oder der neuen Schützenkönigin angebracht und danach lassen wir das Schützenfest entspannt beim Katerfrühstück ab 11 Uhr bei der Stadtsparkasse ausklingen.

Hauptplakat_A4

Vatertags-Party

Am Vatertag, dem 30. Mai, bieten wir euch die Chance, bei unserer ersten Vatertagsparty dabei zu sein!

Das Ganze startet ab 10 Uhr am Schützenhaus in Barkhausen, Ende natürlich offen.
Apropos offen: Alle offenen Getränke kosten nur 1€! Und das den ganzen Tag, da lohnt es sich doch, vorbeizuschauen!

Übrigens findet das Ganze unabhängig von der Wetterlage statt: Dank Zelt & Open-Air-Bereich sind wir als Gastgeber auf alles vorbereitet und können euch auch bei schlechtem Wetter, wie z.B. Regen, eine tolle Party bieten.

Es wird gefeiert, zu Musik getanzt und auch gegrillt werden. Kommt vorbei uns feiert mit uns!

Vatertag_A4

Big Balls – AC/DC-Rocknacht

Big Balls in Porta Westfalica – Barkhausen
Lange haben wir geplant, nun steht es fest: Die „Big Balls“ kommen nach Barkhausen in Porta Westfalica! Mit ihrem Tribut an Bon Scott steht die Band schon lange für starke AC/DC-Cover von bekannten Songs wie „Thunderstruck“, „Back in Black“, „TNT“ und natürlich auch „Highway to Hell“.

BigBalls_Plakat

Die Big Balls als Band
Die Big Balls stehen schon seit dem „Umsonst & Draußen“ – Festival im Jahr 1992 zusammen auf der Bühne. Seitdem haben sie regelmäßige Auftritte im Kreis Minden-Lübbecke, aber auch Gütersloh oder Spenge standen bisher auf dem Plan. Und nun geht’s zu uns nach Barkhausen!

Die Event-Location unter dem Willem
Wir bieten in Barkhausen eine einmalig schöne Event-Location direkt unter dem Kaiser Wilhelm Denkmal. Zu erreichen ist sie über die Straße „Unter den Tannen“, welche direkt rechts neben dem Kaiserhof steil den Berg hinauf führt. Dort geht es dann weiter hinauf in Richtung Goethe-Freilichtbühne, und daran vorbei bis zum Ende der Straße.
Oben angekommen, bietet sich eine tolle Location mit großem Zelt, in welcher vor und auch nach dem Konzert noch eine ordentliche Feier steigt. Für weitere Musik, Getränke und Essensmöglichkeiten ist natürlich auch ausreichend gesorgt, sodass jeder gut versorgt ist! Einlass ist am 31.05.2019 ab 19 Uhr, Konzertbeginn ca. gegen 21 Uhr.

Big Balls & Barkhausen – eine starke Mischung!
Eine erfahrene Band und eine einmalig gute Event-Location.
Seid dabei bei Barkhausens Rock-Night!

Ticketkauf
Tickets gibt es wie gewohnt an der Abendkasse zum Preis von 15€.
Dieses Mal bieten wir auch einen Ticketverkauf über Eventim an, zu erreichen unter folgendem Link:
Big Balls Eventim-Ticketverkauf

Black & White Vol. 2

Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr Anfang Juni?
Da haben wir als Gastgeber einen Versuch gestartet und Barkhausens erste Black & White Party veranstaltet. Und verdammt, ist die eingeschlagen! Ausnahmslos jeder, der da war (und das waren wirklich nicht wenige), war so begeistert, dass er manchmal noch heute von diesem Abend erzählt. Hier nur ein kleines Bild, wie toll es letztes Jahr bei uns im Zelt aussah:

20180602_225124

Und hier ist sie nun, Barkhausens Black & White Party, Volume 2!
Warum denn viel ändern, wenn es so gut funktioniert hat? Am Samstag Abend, 1 Juni, steigt um 21 Uhr am Schützenhaus Barkhausen die nächste Black & White Party.
Wir können auf tolle Erfahrungen aus letztem Jahr aufbauen und dieses Jahr mit DJ Tom Bosse wieder einen gewohnt guten DJ anbieten, der euch ordentlich einheizt. Keine Sorge, die Luftgitarren sind natürlich auch wieder mit dabei!
Dresscode ist Schwarz & Weiß, und der Eintritt nur 5€. Wenn ihr letztes Jahr dabei gewesen seid, kommt ihr sowieso. Wenn ihr es verpasst habt, nutzt nun eure Chance auf einen unglaublich tollen Abend. Wir sehen uns auf der Black & White Party, Volume 2!

Black and White 2019_A4

Rückblick: Das war das Schützenfest 2017 in Barkhausen!

Das war es nun also schon wieder, nach viel Planung & Vorbereitung geht die Schützenfestwoche doch immer schnell vorbei. Nichtsdestotrotz war es wieder ein Fest voller toller Momente, viel Sonnenschein und einem würdigen Königspaar.

Doch fangen wir mal vorne an & erzählen die Geschichte vom Schützenfest 2017 von Anfang bis Ende mit den schönsten Fotos dieser Tage.

Dienstag, 23. Mai 2017

Vor dem Schützenfest gehört immer einiges an Arbeit dazu, das Schützenhaus vorzubereiten. Dabei haben wir wie jedes Mal wieder mit vielen Leuten angepackt, um ein in unseren Augen wirklich tolles Ergebnis zu erzielen. Hier ein paar Eindrücke vom Aufbau. Zu den Highlights gehörte dieses Jahr definitiv die „Barkhauser Popkornmeile“, also den tollen Eingangsweg auf Holzplanken, flankiert von den Essensbuden.

Mittwoch, 24. Mai 2017

Am Mittwoch dann ging es erst einmal getrennt los ins Schützenfest.
Alle Feldwebel trafen sich nahe des Fähranlegers bei Hank im Biergarten, wo er alle mit leckeren Steaks, Kartoffelsalat und Getränken empfing. Daraufhin wurde durch eine gut gewählte Marschroute jeder Kompaniebereich einmal abgedeckt.

Truppe 2 bestand aus allen Offizieren und hat sich um 18.15 Uhr vor dem Barkhauser Friedhof getroffen, um dort eine Totenehrung durchzuführen. Danach ging es auf einen Umtrunk im Garten vom 1. Vorsitzenden Dirk Wiedermann weiter.

Im Anschluss daran trafen sich beide Gruppen auf dem Schulhof, wurden dort zum Bataillon zusammengefügt und gingen mit Marschmusik hoch zur Freilichtbühne zur Durchführung des großen Zapfenstreiches.

Danach hatten alle Lust, das fertig dekorierte Schützenhaus zu besuchen, also ging es wie jedes Mal noch weiter zu einer „Aftershow“-Party. Hier wurde gefeiert, es wurden einige Fotos gemacht und auch ein kleines Ausschießen gab es. Zum Abschluss ging es wie so oft schon auf die Diele von Familie Meier, wo der Abend traditionell mit Spiegeleiern auf Brot sein Ende fand. Um hier genug Eier zu liefern, sind einige von uns mit dem Taxi sogar extra zum Eierautomaten gegenüber vom Lidl gefahren.

Freitag, 26. Mai 2017

Nach einem Tag Pause (zumindest im Schützenfest-Rahmen) durch Christi Himmelfahrt ging es erst Freitag Nachmittag für einige weiter. In der Aula von Barkhausen fand nämlich die Altenfeier statt, bei der es immer gemütlich Kaffee & Kuchen gibt sowie musikalische Untermalung.

Abends wurde dann ausnahmsweise auf jede Form der Schützenkleidung verzichtet, stattdessen wurde zu Dirndl und Lederhose gegriffen. Es war Zeit für die 3. Barkhauser Almgaudi! Ein wirklich toller Abend, da waren sich wieder mal alle einig. Musikalisch wirklich einmalig untermalt von der Band „Die Bayernstürmer“, die ausnahmslos alle überzeugt haben. Anfangs gab es ein A-Capella-Ständchen dirket unter dem Vordach, und später mussten im Zelt sogar einige Bänke zur Seite geräumt werden, um die prall gefüllte Tanzfläche zu vergrößern.

Samstag, 27. Mai 2017

Hier sind wir nun, der Schützenfest-Haupttag am Samstag. Alle sind noch etwas gerädert von der vorangegangenen Almgaudi, aber doch hält wirklich jeder diesen Tag von morgens bis abends gut durch.

Gestartet wird wie jedes Mal mit dem Königsschießen am Schützenhaus gegen 10.30 Uhr. Hier wurde der der neue Schützenkönig ausgeschossen, welcher Stephan Scholl nun ablöst und für die nächsten 2 Jahre die gelbe Schärpe tragen darf. Durchgesetzt hat sich hier nach einem tollen Wettkampf Patrick Bartsch, welcher sich Birgit Meier zur Königin genommen hat. Bei der Jugend hat sich Cedric Bergbrede gegen Marie Winkelhake durchgesetzt, jedoch hat er sich daraufhin diese auch gleich als Jugendkönigin genommen, womit letzlich quasi „beide gewonnen haben“. Damit hat der Schützenverein Barkhausen wirklich ein exzellente neue Königspaar, wie sich im weiteren Verlauf des Festes noch herausgestellt hat. Es stehen uns tolle 2 Jahre bevor!

Nachmittags fand sich das gesamte Bataillon bei Tim Belling auf dem Hof ein, wo es nach einem Antreten als kompletter Bataillonszug weiter ging zur Gaststätte Bertermann, danach zum Hof von Familie Leinert und dann schließlich wieder hoch zur Freilichtbühne.

Hier wurde die klassische Königsproklamation durchgenommen. Die alten Königspaare, Stephan Scholl & Sonja Kedeinis als auch die alte Jugendkönigin Kathrin Schulte bekamen ihre grünen Schärpen überreicht als Dank für ihre tolle Amtszeit. Dafür haben dann Patrick Bartsch & Birgit Meier sowie Cedric Bergbrede und Marie Winkelhake ihre gelben Königsschärpen, die Königskette als auch das Diadem erhalten.

Zudem wurde der Bürgermeisterpokal, auch „heiliger Gral“ genannt, dieses Jahr wieder an die 2. Kompanie vergeben, welche sich vorher im „36er Schießen“ durchsetzen konnte.

IMG_3462

Weiter ging das Programm oben am Schützenhaus. Anfangs eher ruhig, da alle aufgrund der warmen Sonne und des vielen Laufens am Nachmittag noch gut geschafft waren. Aber nach einer kurzen Pause ging es später wieder richtig los, als DJ Simon aka „Sonic Sound“ auflegte und sich die Tanzfläche füllte. Für viele wurde es wieder ein richtig später Abend.

Sonntag, 28. Mai 2017

Der lange Vorabend war dieses Mal eher kein Problem, da am Sonntag das Familien- und Kinderfest erst gegen 13.30 Uhr startete. Zum Programm gehörten hier einige aufgebaute Kinder-Spielstationen, geleitet und organisiert von Susanne Wiedermann, der Frau des 1. Vorsitzenden Dirk Wiedermann. Alle Beteiligten haben sich hier wirklich viel Mühe gegeben, um für die Kinder eine Hüpfburg, ein Glücksrad, Dosenwerfen, Kisten-Weitrutschen und noch einige andere Spiele zu bieten.

IMG_3600

Zudem wurde hier auch der Kinderkönig ausgeschossen, hier hat sich Julius Wiedermann verdienterweise durchgesetzt.

Wie seit einigen Jahren Tradition, fand für die Erwachsenen wieder die Gralsfeier statt, bei der alle Beteiligten regelmäßig einen Obolus in den Bürgermeisterpokal werfen, von welchem dann Getränke durch den Gralshüter Uwe Hantelmann geholt werden. Hier konnte die Schlagzahl von vor 2 Jahren sogar noch einmal durch viele motivierte Teilnehmer gebrochen werden, was zeigt, dass dieser Nachmittag immer ein kleines verstecktes Highlight darstellt. Außerdem fand natürlich das wirklich toll gestaltete Adlerschießen aus.

Der harte Kern ging danach erneut zu Familie Meier weiter, dieses Mal zur vor 2 Jahren eingeführten Poolparty, bei der ich nun aber bewusst die Bilder auslasse. Solche Aktionen gibt es wirklich nicht in jedem Verein, aber es ist immer wieder schön, dass es solche tollen Dinge bei uns in Barkhausen gibt!

Montag, 29. Mai 2017

Zum Anschluss des Schützenfestes 2017 trafen wir uns am nächsten Morgen erneut bei Meiers vor der Diele (ja, nun schon zum 3. Mal für einige), um die Königsscheibe aufzuhängen. Patrick Bartsch und Birgit Meier hatten sich dazu entschieden, sie hier aufzuhängen, da unser Schützenkönig mit seiner Freundin Kirsten seit kurzem in Lohfeld wohnt. So war es für das Bataillon doch etwas einfacher zu erreichen.

Auch war so der Weg zum traditionellen Katerfrühstück an der Sparkasse kürzer. Hier gab es endlich wieder leckere Mettbrote und knackige Bockwürstchen sowie kühle Getränke. Das ist immer ein gemütlicher Abschluss für alle.

Am sonnigen Nachmittag haben sich viele wieder zum gemeinsamen Abbau am Schützenhaus getroffen. In den Tagen danach wurde im Ort auch wieder abgeschmückt, sodass langsam wieder etwas Normalität in Barkhausen einkehrte. Trotzdem bleibt das Schützenfest 2017 wieder allen Beteiligten gut in Erinnerung. Wer da war, kann das bestätigen. Und jeder, der es nicht war, dem legen wir ans Herz: Seid dabei, wenn es in 2 Jahren wieder heißt „Barkhausen feiert“!

Königsscheibe des amtierenden Schützenkönigs!

Seit kurzem existiert nun auch für den amtierenden Schützenkönig Stephan Scholl die Königsscheibe, welche in Kürze noch ihren Platz an der Wand im Schützenhaus Barkhausen finden wird. Damit führt er auch hier eine Tradition fort, die es schon ewig gibt & durch die man sich wunderbar die Historie der vergangenen Schützenfeste ansehen kann.

Scheibe_Scholl

Wessen Scheibe wird nach dem kommenden Schützenfest ihren Platz neben der von Stephan Scholl finden? Seid beim Schützenfest nächste Woche dabei und findet es heraus! 🙂

Fotos vom Königsschießen

Letzten Sonntag am 07. Mai hat das Königsschießen 2017 stattgefunden.

Dabei fand sich morgens um 11 Uhr das gesamte Bataillon zum Antreten vor dem Schützenhaus zusammen. Es wurden einige Beförderungen vorgenommen, z.B. vom Unterfeldwebel zum Feldwebel, vom Feldwebel zum Stabsfeldwebel oder Leutnant. Auch wurde Karl-Heinz Rieke für Dienste als Chef der 4. Kompanie gedankt. Seine Nachfolge hat Klaus Grüneklee nun offiziell angetreten. Besonders hervorzuheben ist hier Andreas Schulte, welchem ein Orden für besondere Verdienste in der 4. Kompanie verliehen wurde.

Nach diesem offiziellen Teil ging es mit dem gesellig-sportlichen Teil weiter. Nach und nach haben alle Schützen ihre Schüsse auf den Bürgermeisterpokal (36er – Pokal oder auch „Gral“) abgegeben und im Anschluss daran dann ihre 2 Schüsse auf die Stechscheiben. Alle, die hier mindestens eine 12 erzielen konnten, sind beim Schützenfest selbst im Rennen um die Königs- / Königinnenwürde noch dabei.

IMG_20170507_092056

Im gesellschaftlichen Rahmen gab es wieder leckeren selbstgemachten Kuchen, Erbsensuppe und Gegrilltes. Der „Gral“ hat wieder einige Runden Getränke spendiert, woran sich alle beteiligt haben, indem sie einfach einen Geldschein eingeworfen haben.

Gegen Ende des Tages hat Dietmar Sandvoß die Schießergebnisse verkündigt & bei jedem Schützen, der noch im Rennen um den König ist, hat die jeweilige Kompanie gut gejubelt. Im Anschluss daran ist der Abend bei den meisten dann noch gemütlich ausgeklungen, aber das Fazit war anhand der guten Laune klar: Alle freuen sich auf das anstehende Schützenfest!