Aktuelle Corona-Auflagen für das Schützenhaus

⚠️ Wichtiger Hinweis ⚠️

Seit dem 28.12.2021 gilt die neue CoronaSchVO NRW.

Es gilt bis auf Weiteres für unser Schützenhaus und damit für alle Schießstände unseres Vereines die 2G-plus Regelung. Zutritt nur für Geimpfte oder Genesene die zusätzlich ein gültiges negatives Corona – Testergebnis vorweisen.

Ebenso haben Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, wenn sie getestet sind, Zugang zu den Einrichtungen des SV Barkhausen. Der Schülerausweis gilt (außerhalb der Ferien) auch weiterhin als Nachweis für die negative Testung der Jugendlichen.

Der entsprechende Nachweis ist der Einlass kontrollierenden Person(z.B. Schlüsseldienst, Standaufsicht oder Kompanieführung) unaufgefordert zu erbringen.

Im Schützenhaus und auf allen Schießständen ist das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP 2 – Maske verpflichtend. Die Masken dürfen am Schützenstand oder nach dem Platz nehmen an einem Tisch abgenommen werden. Die Standaufsichten tragen während der Wahrnehmung ihrer Aufgabe eine Maske.

Das Tragen einer solchen Maske wird allerdings auch an den Tischen oder im Freien dringend empfohlen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.

Die Verschärfung der Kontrollen zur Einhaltung der Corona – Schutzmaßnahmen ist durch die Landesregierung angekündigt worden. Wir bitten daher dringlichst um Beachtung und Befolgung.

Mit den besten Wünschen für ein glückliches 2022, bleibt gesund
Euer Schützenverein Barkhausen

Frohes Neues Jahr 2022!

So schnell geht’s und 2021 ist schon wieder durch. Grund genug, euch hiermit am 1. Januar pünktlich ein Frohes Neues Jahr zu wünschen!

Vielen Dank für eure Treue & wir hoffen sehr, dass uns das neue Jahr wieder mehr gemeinsame Momente und Veranstaltungen bringt. Für den Sommer steht eigentlich ein langes Sommerball-Wochenende an, welches sich unser (ewige) Königspaar nun schon länger mehr als verdient hätte. Hoffen wir, dass dies stattfinden kann – wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Aber nun geht’s erstmal gemütlich ins neue Jahr. Bleibt gesund & wir sehen uns!

Euer Schützenverein Barkhausen

Wir stellen vor: Die Mannschaftskreismeister in Sportpistole KK

Auch aus dem Sportbereich gibt es mal wieder (und in Zukunft auch häufiger) Neuigkeiten.

Anbei ein Bild von den amtierenden Mannschaftskreismeistern Sportpistole KK ( .22 (2.40).): Michael Köhler, Jörg Friedland und Frank Maximowitz!

Frank Maximowitz ist der neue (2021) Spartenleiter Sportpistole und Zentralfeuerpistole des SK Minden e.V.
Sein Stammverein ist der SV Todtenhausen, einige Disziplinen schießt er aber bei uns in Barkhausen. Frank hat diese Kreismeisterschaft in Barkhausen geleitet.

Auch wenn auf dieser Homepage viele News oft aus dem Traditionsbereich kommen, so sind wir natürlich unglaublich stolz für die stetigen Erfolge, die unser Verein im Sportbereich feiert.

Herzlichen Glückwunsch & weiter so!

Die amtierenden Mannschaftskreismeister im Bereich Sportpistole KK (.22 (2.40).), v.l.n.r.: Michael Köhler, Jörg Friedland, Frank Maximowitz.

Merry Christmas wünscht der SV Barkhausen!

Eigentlich sollte es schon vor ein paar Tagen kommen, aber so geht es eben auf den Tag genau online: Wir als Schützenverein Barkhausen wünschen euch & euren Familien Frohe Weihnachten! Habt ein besinnliches Fest im Kreise eurer Liebsten & lasst euch reichlich beschenken!

Unseren Mitgliedern mit ihren Familien und allen Sponsoren danken wir als Vorstand für ihre tatkräftige Unterstützung in diesem Jahr erneut recht herzlich. Euch allen ebenfalls schon ein frohes Fest und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr, mit den besten Wünschen für Gesundheit und Glück!

2021 ging so schnell um & nähert sich schon dem Ende, genießt daher die ruhigen Tage mit der Familie & bleibt gesund. Wir sehen uns!

Der Vorstand des Schützenverein Barkhausen-Porta e.V. 1899

Die 4. Kompanie verabschiedet sich!

Lange Zeit bestand das Schützenbataillon Barkhausen aus 4 Kompanien, wobei die Mitglieder meist in der Kompanie passend zu ihrem Wohnort (oder Freunden/Bekannten) waren.

Vor einigen Jahren hat sich die 3. Kompanie bereits der 2. Kompanie angeschlossen, da sie zu klein wurde & ihre Aufgaben in dieser Form nicht mehr stemmen konnte.

Ähnlich erging es nun der 4. Kompanie: Diese hat sich bereits am 1. Oktober 2021 aufgelöst. Einige Mitglieder haben sich anderen Kompanien – wie der 1. und 2. Kompanie – angeschlossen. Andere sind nun im “Ruhestand” und nehmen ohne direkte Kompaniezugehörigkeit an Veranstaltungen teil.

Aufgrund dieser Tatsache wird der Bereich der 4. Kompanie hier auf der Homepage nun entfernt. Die Kompaniechronik wird natürlich weiterhin unter dem Punkt “Archiv” geführt.

Wir wünschen allen Mitgliedern der ehemaligen 4. Kompanie alles Gute & würden uns natürlich freuen, euch in den verbleibenden beiden Kompanien zu sehen. Gut Schuss!

Heute zu Besuch: Das Bürgerbataillon Minden!

Heute haben wir unsere lieben Nachbarn vom Bürgerbataillon Minden zu Besuch bei uns am Schützenhaus.

Nach einer Corona-bedingten Pause fanden sich die 6 Bürgerkompanien, das Bürger-Tambourkorps und die Eskadron aus Minden zum gemeinsamen Vergleichsschießen bei uns in Barkhausen ein.

Morgens gegen 9 Uhr ging es schon los und alle Besucher wurden beim Einlass gemäß 3G-Regelung kontrolliert. Danach ging es auch schon los: Ein morgendlicher Kaffee zum wach werden und ab in den Schießstand!

Wir haben uns als Gastgeber natürlich um Hilfe bei der Aufsicht, Theke und Verpflegung vom Grill gekümmert. Dabei fühlten sich alle toll aufgehoben!

Gegen halb 3 nachmittags ging es dann um die Pokalvergabe, bei der Auszeichnungen für Einzel- und Mannschaftsleistungen verteilt wurden.
Und auch der Menge der Schützen gebührt Respekt: Insgesamt 122 Schützen traten zum Wettkampf an.
Auf alle Teilnehmer & Sieger ein dreimaliges “Minden lebt!”

Rückblick: Pokalschießen 2021

Nach dem Ausfall in 2020 fand in diesem Jahr wieder unser traditionelles Pokalschießen statt!

Die 1. und 2. Kompanie haben für den 26. September eingeladen: Morgens ging es zu den Wahlen, mittags isst jeder zuhause & ab 14 Uhr fanden sich mehr Gäste als anfangs eingeplant am Schützenhaus ein.
Wir haben uns in diesem Jahr bewusst dafür entschieden, die Veranstaltung etwas “schlichter” zu halten, daher gab es einfache Flaschengetränke und Bratwurst & Salat.

Aber natürlich geht es beim Pokalschießen vor allen Dingen um eines: Ruhm & Ehre! Dies natürlich in Form von Pokalen, Orden & kleinen Präsenten. Und so haben sich die Kompanieführungen der “Ersten” und “Zwooten” vorher zusammengesetzt, um die verschiedenen Disziplinen zu planen. Hier hat jede Kompanie ihren eigenen Pokal ausgeschossen, aber ansonsten viele Wettbewerbe kompanieübergreifend gestaltet, damit wir die gesamte Gruppe von Gästen ansprechen können und etwas mehr Spaß dabei ist.

Nach der offiziellen Begrüßung gegen 14.30 Uhr ging dann auch schon das Schießen los. Nach und nach haben alle ihre 15 Schuss im KK-Stand gelassen & danach die Ergebnisse bei den Spießen abgegeben. Wie bereits erwähnt gab es zur Stärkung Bratwurst & Salat, aber auch die ein oder andere frisch gebackene Waffel von der Jugend!

Nach erfolgreichem Wettkampf wurden die Ergebnisse final ausgewertet und los ging’s mit der Preisverleihung!

Folgende Ergebnisse konnten erzielt werden:

Herbstpokal (1. Kompanie)

Der Herbstpokal hat in der 1. Kompanie schon eine sehr lange Tradition. Und so kann es auch mal passieren, dass der alte Pokal irgendwann voll ist! Tim Belling hat ihn zuletzt gewonnen und durfte ihn damit nun endgültig nach Hause mitnehmen. Dafür wurde von ihm allerdings auch direkt ein neuer Pokal gestiftet, welcher mit einer stolzen 59 von Annika Schön gewonnen wurde. Ironie des Schicksals, denn damit geht der Pokal ebenfalls ins Hause Schön / Belling!

Kompaniepokal Frauen (2. Kompanie)

Bei den Frauen der Zwooten konnte sich Andrea Friedland mit 57 Ring den Kompaniepokal erneut sichern! Schon 2019 hat sie ihn gewonnen und darf ihn nun ebenfalls wieder mit nach Hause nehmen. Auf dem 2. Platz reiht sich Sylke Backhaus mit 56 Ring ein und Beate Dreger konnte den 3. Platz mit 52 erringen.

Kompaniepokal Männer (2. Kompanie)

Auch die Männer der Zwooten haben sich beim Kompaniepokal angestrengt und allgemein war die 57 gleich bei 4 Schützen vertreten. Nur Jörg Friedland konnte sich mit einer 59 darüber behaupten und gewann damit direkt den Pokal! Bei den 57er-Schützen hatte Thomas Kalsow den besten Teiler, dicht gefolgt von Stephan Scholl. Diese belegten damit Platz 2 und 3.

11.9er Schießen

Das 11.9er Schießen wurde damals von der Zwooten eingeführt und nun kompanieübergreifend durchgeführt. Es geht darum, mit 5 Schuss möglichst genau die 11.9 auf der Scheibe zu treffen. Jede Abweichung (z.B. 0.3 bei einer 11.6) wird aufsummiert und ergibt am Ende die gesamte Abweichung. “Der größte Abweicher” darf dann am Ende des Tages das Schild mit nach Hause nehmen & dieses (mehr oder weniger) stolz tragen. Hier gab es viele gute Ergebnisse mit wenig Abweichungen, aber auch die ein oder anderen “Spitzenreiter”. Den Rekord hat hier Sylke Backhaus mit einer Abweichung von gleich 19.2 Ring aufgestellt!

Er & Sie – Schießen

Das Er & Sie – Schießen hat ebenfalls eine lange Tradition und seit jeher werden alle Männer in einen Topf geworfen und die Frauen dürfen sich ihren Partner aus dem Lostopf ziehen. Zusammen geht’s dann ab in den Schießstand & die Ergebnisse werden addiert. Das beste Schützenpaar gewinnt! Hier gab es direkt 4 Paare mit jeweils 72 Ring (Bestergebnis, 2 x 36 Ring). Beim Stechen landeten Annika Schön & Uwe Pruschinski auf Platz 3. Im 2. Stechen fand sich dann ein Sieger: Sabrina Krause & Jörg Friedland belegten Platz 2, wohingegen Beate Dreger & Dietmar Sandvoß den Sieg holten!

Der stille Glückspokal

2019 zum ersten Mal eingeführt, wurde der stille Glückspokal nun erst zum 2. Mal ausgeschossen. Er heißt so, weil niemand weiß, welcher Schuss nun dafür zählt und er quasi “im geheimen” ausgeschossen wird. Es wird gewürfelt, welcher Schuss der Probescheibe hierfür zählt. In diesem Jahr war es der 5. Schuss und hier hatten gleich 2 Personen einen unglaublich guten Treffer gelandet: Annika Schön und Dietmar Sandvoß mit einer 12.8! Bei so einem guten Ergebnis wurde der Pokal olympisch geteilt & beide gingen glücklich nach Hause!

Am Ende waren wir mit 34 Schützen und insgesamt knapp 40 Personen eine starke Truppe, die einen tollen Sonntag-Nachmittag hatte! Man munkelt sogar, dass sich ganz am Ende sogar der gesamte Biervorrat des Schützenhauses dem Ende neigte. Für uns als Bataillon war die Veranstaltung ein voller Erfolg, sodass wir das ganze nächstes Jahr wieder etwas größer aufziehen wollen.

Wir freuen uns auf jeden Fall darauf und verabschieden uns für jetzt mit dem Schützengruß: Gut Schuss!

23. Oktober 2021: Bataillonsstammtisch!

Kurz & Knapp: Der Verein lädt euch zum Bataillonsstammtisch am Samstag, den 23. Oktober, um 19 Uhr ein!

Lange konnte er nicht stattfinden, aber jetzt ist es endlich mal wieder möglich. Ganz traditionell werden wieder Themen für den ganzen Verein im Saal des Schützenhauses besprochen. Dazu gibt’s Kaltgetränke in lockerer Atmosphäre, sodass für jeden etwas dabei ist.

Man munkelt auch, dass ein kleiner Bataillonsstammtisch-Pokal ausgeschossen werden soll! Die fertige Einladung mit einer Übersicht zu den Themen folgt bald noch.

Also: Tragt es euch ein & seid dabei. Wir freuen uns auf euch!

Pokalschießen 2021

Endlich ist es soweit: Das Pokalschießen der Barkhauser Kompanien kann & darf wieder stattfinden!

Nach einer Pause in 2020 freuen wir uns darauf, euch am kommenden Sonntag, den 26. September, um 14 Uhr am Schützenhaus begrüßen zu dürfen! Es darf wieder in den verschiedensten Kategorien geschossen werden:

  • Kompaniepokale
  • Er & Sie – Schießen
  • 11.9er Schießen um den größten Abweicher
  • Der stille Glückspokal

Vieles fällt in der aktuellen Zeit noch etwas ruhiger aus, daher wird auch das Pokalschießen in diesem Jahr ausnahmsweise etwas kleiner. Wir verzichten daher auf Kaffee & Kuchen, werfen dafür aber schon etwas eher den Grill für eine schöne Bratwurst an. Salat & Brot gibt’s natürlich auch. Auch verzichten wir in diesem Jahr auf den Pauschaleintritt, da wir derzeit nur Flaschengetränke ausgeben & es so für alle etwas einfacher ist.

Wir freuen uns trotzdem schon auf einen entspannten & schönen Sonntag-Nachmittag innerhalb des Bataillons! Kühle Getränke, Gegrilltes & der Kampf um Orden & Pokale warten auf uns.

Also: Wir sehen uns nächsten Sonntag!

Zur Erinnerung (weil’s schon so lange her ist), hier noch einige Bilder von unserem letzten Pokalschießen aus 2019:

Sonntagsfutter: Barkhauser Schützenfest 1987

Aktuell fällt es aufgrund des andauernden Lockdowns schwer, neue Erinnerungen zu schaffen. Daher kramen wir bei unseren monatlichen virtuellen Stammtischen häufiger alte Fotos und Videos raus.

Ein ganz besonderes Highlight haben wir uns beim letzten April-Stammtisch rausgesucht: Das Barkhauser Schützenfest von 1987. Viele von euch werden da mit Sicherheit das ein oder alte bekannte Gesicht wiedererkennen. Schön zu sehen ist auch, wie unglaublich groß der Marschzug damals war und wie viele Bewohner am Straßenrand daran teilnahmen:

Schützenfest Barkhausen 1987

Ansonsten bleibt zu sagen: Wir wünschen euch einen schönen Start in den Mai & hoffen, dass sich die Sonne demnächst mal wieder öfter zeigt! Es wird Zeit, dass wir uns wieder (wenn auch anfangs nur in kleinen Gruppen) treffen können, um so neue schöne Momente zu schaffen!

Mai-Freebie: „Hallo Mai“ | Jahreszeiten, Jahreszeiten monate, Hallo mai