Archiv der Kategorie: Saisonabschluss

Nachtrag: Tschau Wintersaison, Hallo Sommersaison!

Etwas spät hier auf dieser Seite, aber wir wollen es nicht vergessen:
Am 14. April hat die Wintersaison im Luftgewehr-Schießen ihren Abschluss gefunden.

Da der letzte Sonntag meist der spannendste Tag der Saison ist, haben sich wieder viele Vereinsmitglieder am Schützenhaus eingefunden, um noch die letzten Ring für ihre jeweilige Kompanie zu ergattern. Das ist manchmal gar nicht so einfach, steht so mancher doch schon mit z.B. 49 Ring auf der Liste und kann sich nur mit der heiß begehrten 50 verbessern.

Dank unserer noch relativ neuen Meyton-Anlage im Luftgewehrstand ging das Schießen im zügigen Tempo durch, sodass man zwischendurch Zeit für gesellige Pausen finden konnte.

Hier noch ein paar Eindrücke der Pokalvergabe!

Die 4. Kompanie hat den 3. Platz belegt.IMG_20190503_074025.jpg

Der 2. Platz ging diese Saison an die 1. Kompanie.

IMG_20190414_121500_1.jpg

Und der Pokal geht an….die 2. Kompanie! Nach langer Zeit mal wieder, hat die 1. Kompanie doch sonst meist den „Pott“ geholt.

IMG_20190414_121602_2.jpg

IMG_20190503_074056.jpg

 

Die glücklichen Sieger haben sich draußen am Schützenhaus noch einmal für ein Mannschaftsfoto versammelt. Ordentlich gefeiert wurde natürlich auch. Nichtsdestotrotz ist es immer schön, dass wir diesen vereinsinternen Wettkampf noch haben. Um es etwas spannender zu machen, startet die Sommersaison im KK-Schießen übrigens mit nur 20 Plätzen auf der Liste, statt wie bisher 25. Dadurch sollte es allen Kompanien leichter fallen, die Listen zu füllen und näher beieinander zu liegen.

Bleibt nur noch zu sagen: Herzlichen Glückwunsch allen Siegern!

IMG_20190503_074458.jpg

Nachtrag: Und der Sommerpokal geht an…

Es ist schon wieder ein paar Tage her: Am 28. Oktober ist unsere Sommersaison mit dem KK-Schießen geendet. Da keiner von uns „Reportern“ an dem Tag konnte, hier ein kleiner Nachtrag. Schließlich wollen wir die Ergebnisse des Sommers nicht vergessen!

Wie ihr der Tabelle mit den Endergebnissen unten entnehmen könnt, geht der Sommerpokal dieses Mal aaaannn… die 1. Kompanie! Herzlichen Glückwunsch!

Mit tollen 1461 Ring holten sie sich verdienterweise den Pokal.

Dieses Mal leider mit ein bisschen mehr Abstand kommen 2./3. Kompanie mit 1439 Ring und 4. Kompanie 1374 Ring. Schade deshalb, weil natürlich der Wettkampf immer das ist, was besonders das Saisonende ausmacht. Nichtsdestotrotz haben viele von uns tolle Ergebnisse abgeliefert, es gab viele 60er-Schützen (einige davon zum ersten Mal) und auch die knappen 59er-Ergebnisse.

In diesem Sinne freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Wintersaison mit dem Luftgewehr auf unserer neuen Meyton-Anlage. Nutzt die Gelegenheit zum Schießen und sichert euren Platz auf der Liste! Denkt dran: Wer jetzt schon 50 schießt, bleibt den ganzen Winter oben auf der Liste seiner Kompanie 🙂

hdrpl

Die Wintersaison ist vorbei!

Auch wenn sich das Wetter draußen aktuell wieder sehr winterlich gibt, so ist zumindest bei uns beim Schützenverein Barkhausen die Wintersaison beendet.

Heute vormittag war die letzte Möglichkeit für die Schützen, überhaupt auf die Liste zu kommen oder die letzten Ring für ihre Kompanie zu erlangen. Und diese Chance nutzten wirklich mal wieder viele von uns, denn „die Hütte war voll“. Mittlerweile ist es schon zur Tradition bei uns geworden, sich an diesem Tag zu treffen und mitzufiebern, wer am Ende den Pokal erhält. Zudem war es für einige von uns heute auch die erste Erfahrung mit unserer neuen Meyton-Schießanlage, welche mit hochpräzisen Messrahmen und Tablets den Luftgewehr-Pokal deutlich moderner aussehen lässt.

Einige Kompanien verbinden das Ganze speziell an diesen Tagen auch noch mit einem gemeinschaftlichen Frühstück, um den Morgen abzurunden.

Und nun kommen wir zu den Ergebnissen: Der Winterpokal dieser Saison geht wie schon so oft in den letzten Jahren an die erste Kompanie. Diese hatte 18 Ring Vorsprung vor der 2/3 Kompanie, was ein doch recht eindeutiges Ergebnis ist. Doch da das Endergebnis bis zur Verkündung durch unseren Kampfrichter Dietmar Sandvoß nicht bekannt gewesen ist, gibt jeder sein bestes, denn manchmal liegt der Unterschied wirklich nur bei wenigen Ring. Den 2. Platz hat somit die 2/3 Kompanie erlangt, und auf dem 3. Platz befindet sich in dieser Saison die 4. Kompanie.

Der Kompaniechef der 1. Kompanie, Thomas Besch, nimmt den Pokal entgegen und es wird natürlich ordentlich gejubelt und gratuliert.

Alles in allem: Wie die vergangenen Saisonabschlüsse auch, war auch dieser Vormittag wieder ein voller Erfolg für uns als Verein, und ein bisschen Wettkampf und Spannung schadet dabei auch nie! Auf geht’s in die Sommersaison, welche wieder auf der 50m Kleinkaliber-Bahn ausgetragen wird.

Saisonabschluss des Sommers 2017

Das Wetter hat es schon lange angekündigt, und auch bei uns als Schützenverein hat die Sommersaison letzten Sonntag geendet. Wie üblich fanden sich von allen Kompanien noch einmal viele Schützen ein, um noch die letzten Ring zu holen und so die Chancen auf den Sommerpokal für ihre Kompanie zu steigern.

Außerdem haben sich die Königinnen zu einem gemütlichen Frühstück getroffen und auch unter sich als auch unter den anwesenden Königen der vergangenen Jahre einen Sieger ausgeschossen.

Dietmar Sandvoß verkündet wie nach jeder Saison die Ergebnisse:

20171029_124225.jpg

Im Rahmen der Königinnen hat sich Ilona Krause durchgesetzt, bei den Königen Erwin Kording, beide mit beeindruckenden Ergebnissen:

Beim Sommerpokal der Kompanien hat die 4. Kompanie den 3. Platz belegt, davor die 2/3 Kompanie auf dem 2. Platz und wie schon häufig hat sich die 1. Kompanie den Pokal gesichert. Spieß Kai Beckmann hat ihn mit Freude entgegengenommen und seiner Kompanie präsentiert. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern, es war wieder eine tolle Saison!

Weil einige von uns so ungern direkt nach Hause gehen, haben wir aber noch ein wenig weiter gefeiert und ein paar Nägel bei unserem beliebten Spiel, dem „Nageln“, im Baumstamm versenkt. Allgemein muss man sagen: So kann man einen Sonntag gut verbringen!

Finale der Winterpokal-Saison

Am 9. April fand das letzte Schießen der Luftgewehr-Saison 2016/2017 statt.
Sah es zunächst so aus, dass die 2. Kompanie den Winterpokal verteidigen könne, wendete sich das Blatt mit dem letzten Schützen zu Gunsten der 1. Kompanie.
Jan Wledarzyll sorgte dafür, dass die 1. Kp. mit 1206 Ring vor der Zwooten mit 1201 Ring lag. Die 4. Kompanie belegte mit 1178 Ring den 3. Platz.

Mit der Pokalübergabe durch den 2. Vorsitzenden Jörg Friedland an Marco Rux, den scheidenden Spieß der 1. Kompanie, war die Saison somit beendet.

(fs)

Saisonabschluss des Sommerpokals 2016

Am 30.10.2016 haben wir wieder wie zum Abschluss jeder Saison einen gemütlichen Sonntag-Vormittag verbracht. Bereits am Vortag hat die Schützenkönigin mit ihrem Mann Martin den Tisch der Königinnen schön geschmückt, sodass sich alle wohlfühlen.

Das Schützenhaus war prall gefüllt, sowohl am Tisch der Königinnen, welche morgens erst einmal gemeinsam gefrühstückt haben, als auch im Rest unserer tollen Location.

Da es heute gar nicht mal so kalt war, hat es viele von uns auch nach draußen gezogen. So konnte auch gleich der neu gepflasterte Vorplatz bestaunt werden.

Auch die Frauen vom Königinnentisch hat es so mal für ein Gruppenbild nach draußen gezogen.

img_0767

So ganz nebenher hat unser amtierendes Königspaar Stephan & Sonja dann auch ihr Königspaar-Bild an der Wand aufgehangen. Somit haben sie sich also auch hier offiziell in die Riege der Königspaare eingereiht.

Und natürlich geht es bei diesem Saisonabschluss auch noch um eines: Die letzte Chance, ein paar Ring für seine Kompanie zu erringen. Und so fanden sich auch viele wieder zum Schießen im Schießstand ein.

Am Ende des (offiziellen) Tages wurden dann von Oberst Norbert Krause und Major Dietmar Sandvoß die Pokale überreicht. So wurden unter dem amtierenden und allen ehemaligen der König der Könige bzw. die Königin der Königinnen ausgeschossen. Bei den Frauen hat sich Bettina Mentzner durchsetzen können, und bei den Männern Erwin Kording. Vereinsmeister wurde Sebastian Hantelmann. Und der Sommerpokal – um den es ja heute auch ging – ist in die Hände der 1. Kompanie gegangen, entgegengenommen von Marco Rux.

Vielen Dank allen Beteiligten – ob Helfern oder Besuchern – für den wirklich schönen Sommerabschluss! Es war wie immer ein toller Tag, der in dieser Truppe standardmäßig mit einer Menge Spaß verbunden ist. Gerüchten zufolge soll der Tag übrigens mittags noch nicht für alle sein Ende gefunden haben (Anmerkung: Zeit dieses Beitrags: 20 Uhr abends – viel Spaß noch, Jungs!).

Anmerkung: Alle Bilder finden sich natürlich auch in der Galerie: Saisonabschluss des Sommerpokals 2016